Still-Leben A40 – Auch wir sitzen an der längsten Tafel der Welt

a40 logo

In wenigen Tagen ist es soweit: Wo sonst tagtäglich tausende Autos quer durch das Ruhrgebiet fahren, entsteht am 18. Juli 2010 von 11 bis 16 Uhr eine kilometerlange Tafel der Kulturen. Die A40, hinlänglich bekannt aus den täglichen Stau-Nachrichten, wird zum Ort der Begegnungen. Im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 entsteht auf einer Strecke von fast 60 Kilometern aus 20.000 Tischen eine Begegnungsstätte der Kulturen, Generationen und Nationen - die längste Tafel der Welt. Ob in Dortmund, Gelsenkirchen oder Essen: Überall werden hunderttausende Bürger und Besucher der Metropole Ruhr ein einmaliges Fest feiern.

Kohlenkick - Schwitzen für den guten Zweck

kohlenkickAuch in diesem Jahr gingen wieder viele Essener Jugendliche bei der der Suche nach einem Ausbildungsplatz leer aus. Viele Ausbildungswillige sind schon im letzten Jahr weiter zur Schule gegangen, leisteten ihren Wehr- und Zivildienst oder auch ein freiwilliges soziales Jahr ab. Die Zahl der „Altbewerber“, die in den sogenannten "Warteschleifen" landen, steigt damit von Jahr zu Jahr weiter an. Zwar hängt das unzureichende Ausbildungsplatzangebot auch mit der wirtschaftlich angespannten Lage zusammen, dennoch ist es einer der wichtigsten gesellschaftliche Aufgaben Jugendlichen eine Perspektive zu geben. Die Politik hat versprochen, dass alle Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz wollen, auch einen bekommen. Die CAJ hilft mit!